Rüsselsheim (dpa) - Die Mitarbeiter des Autobauers Opel informieren sich über den Verhandlungsstand beim geplanten Verkauf des Autobauers an den französischen PSA-Konzern. Zeitgleich begannen nach dpa-Informationen gegen 13 Uhr Betriebsversammlungen an allen deutschen Opel-Standorten. Mitarbeiter, Gewerkschafter und Betriebsräte hatten das Opel-Management und den US-Mutterkonzern General Motors zuletzt kritisiert: Wichtige Informationen würden nicht weitergegeben.