Istanbul (AFP) Der ehemalige Bundesliga-Profi Deniz Naki ist in der Türkei wegen "Terrorpropaganda" zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Ein Gericht der südostanatolischen Stadt Diyarbakir verurteilte am Donnerstag den Spieler des türkischen Drittligisten Amedspor zu 18 Monaten und 22 Tagen Haft auf Bewährung. Im November war ein erstes Verfahren gegen den früheren Spieler vom FC St. Pauli wegen Propaganda für die verbotene Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) noch eingestellt worden.