Berlin (AFP) Das private Fernzugunternehmen Locomore will innerhalb der kommenden drei Monate erstmals schwarze Zahlen schreiben. Dafür müsse der Zug außerhalb der Spitzenzeiten noch besser ausgelastet werden, sagte Geschäftsführer Derek Ladewig am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Berlin. In den ersten hundert Tagen seit Betriebsstart seien rund 70.000 Kunden mit dem privaten Fernzug gefahren, der zwischen Berlin und Stuttgart unterwegs ist.