München (AFP) Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat von der Bundesregierung weitere Unterstützung für die ostdeutschen Länder gefordert. Zwar sei der Aufbau im Osten weitgehend geschafft, aber "der Aufholprozess ist noch nicht gänzlich abgeschlossen, das heißt, es fehlt eben tatsächlich noch an Wirtschafts- und Steuerkraft", sagte Tillich im Bayerischen Rundfunk vor dem Treffen der Ost-Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Donnerstag in Bad Muskau.