Augusta (SID) - Top-Favorit Dustin Johnson hat das 81. US Masters bereits vor dem ersten Loch aufgegeben. Der Weltranglistenerste aus den USA machte sich nach seinem Treppensturz am Vortag noch warm, verzichtete aber aufgrund seiner Rückenprobleme auf seinen Abschlag beim ersten Golf-Major des Jahres in Augusta/Georgia. Noch wenige Minuten zuvor war vermeldet worden, dass Johnson antreten werde.

Es ist das erste Mal seit zwei Jahren, dass die Nummer eins der Welt ein Major-Turnier auslässt. Damals war der Nordire Rory McIlroy nicht bei den British Open 2015 angetreten.