Wiesbaden (dpa) - Der spektakuläre Mordfall Bögerl könnte vor der Aufklärung zu stehen. Das BKA meldete die Festnahme eines Verdächtigen. Zur Identität machte eine Sprecherin keine Angaben. Der Fall ist einer der bekanntesten ungeklärten Mordfälle in Deutschland: Maria Bögerl, die Ehefrau des damaligen Heidenheimer Sparkassenchefs, war 2010 entführt und umgebracht worden. Die Täter verlangten 300 000 Euro. Die Übergabe scheiterte. Ihr Ehemann tötete sich später selbst. Er war in Verdacht geraten, in den Fall verwickelt zu sein.