Berlin (dpa) - Der Toten-Hosen-Sänger Campino hat Fernsehsatiriker Jan Böhmermann bei der Echo-Verleihung heftig kritisiert. "Lieber uncool sein als ein cooles Arschloch, das sich nicht konstruktiv einbringen kann", sagte Campino am Abend in Berlin. Er sprach auch von "Böhmermannschem Zeitgeistgeplapper". Böhmermann hatte kurz vor der Gala in seiner Sendung "Neo Magazin Royale" von "seelenloser Kommerzkacke" gesprochen, die der Echo immer wieder ehre. Dabei nahm er besonders den zweifach nominierten Sänger Max Giesinger aufs Korn.