Bremen (AFP) Die Krankenkasse Barmer hat gefordert, die Zahl der Transplantationszentren um mehr als die Hälfte zu reduzieren. "Wir benötigen keine 50, sondern maximal 20 Transplantationszentren in Deutschland", erklärte Verwaltungsratschef Bernd Heinemann am Freitag in Bremen. Nur hochspezialisierte Zentren könnten die Qualität in der Transplantationsmedizin steigern. Zugleich könne verlorengegangenes Vertrauen der Bevölkerung in die Organspende nach dem Organspendeskandal zurückgewonnen werden.