Paris (AFP) Drei Dachverbände europäischer Juristen und Journalisten haben am Freitag gemeinsam die Verfolgung verurteilt, der ihre Kollegen in der Türkei ausgesetzt sind. Nach dem fehlgeschlagenen Putsch vom 15. Juli seien tausende Richter, Staatsanwälte, Anwälte und Journalisten entlassen und verhaftet worden, beklagten der Verband der Europäischen Richter und Staatsanwälte (EJPA), der Rat der Anwaltschaften der Europäischen Gemeinschaft (CCBE) und die Europäische Journalistenföderation (EJF).