Brüssel (AFP) EU-Ratspräsident Donald Tusk hat den US-Angriff auf einen Luftwaffenstützpunk der syrischen Armee als gerechtfertigt bezeichnet. Washington habe mit der "nötigen Entschlossenheit auf die barbarischen Chemiewaffenangriffe" reagiert, erklärte Tusk am Freitag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Die EU werde mit den USA zusammenarbeiten, "um die Brutalität in Syrien zu beenden".