Dortmund (SID) - Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund ist für die Preise "Micheletti Award" und "DASA Award" nominiert worden. Die europäische Museumsakademie schlug das Fußballmuseum für die beiden Auszeichnungen, die am 1. Oktober in Skopje vergeben werden, vor. Im Februar war das Museum bereits für den "European Museum of the Year Award" nominiert worden, der im Mai in Zagreb verliehen wird.

"Die Kombination aus hochemotionaler Ausstellungsinszenierung und fundierter Erkenntnisvermittlung ist von den internationalen Juroren in dieser Form nicht erwartet worden", sagte Direktor Manuel Neukirchner: "Das hat sie überrascht." 

Der "Micheletti Award" zeichnet hervorragende museale Darstellung europäischer Geschichte im 20. Jahrhundert aus, was dem Austellungshaus mithilfe des Fußballs anschaulich gelingt. Für den "DASA Award" schlug die Akademie das Fußballmuseum aufgrund seines vielseitigen museumspädagogischen Angebots vor. Der Preis honoriert innovative Ansätze musealer Bildung und Vermittlung.

Das Deutsche Fußballmuseum wurde im Oktober 2015 in Dortmund eröffnet.