New York (dpa) - Russland hat die USA vor "negativen Konsequenzen" bei einem militärischen Eingreifen in Syrien gewarnt. Alle Verantwortung bei einer militärischen Aktion liege auf den Schultern von denen, die diese fragwürdige und tragische Unternehmung beginnen. Das sagte der stellvertretende russische UN-Botschafter Wladimir Safronkow vor Journalisten im UN-Hauptquartier in New York. Kurz danach wurde bekannt, dass die USA einen Flughafen der syrischen Armee angegriffen haben.