Moskau (AFP) Als Reaktion auf den US-Raketenangriff auf einen syrischen Luftwaffenstützpunkt will Russland die Luftabwehr des syrischen Militärs ausbauen. Zum Schutz von Syriens "empfindlichster Infrastruktur" würden schnellstmöglich eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um die Wirksamkeit der Luftabwehr zu stärken", erklärte der Sprecher der russischen Streitkräfte, Igor Konaschenkow, am Freitag vor Journalisten.