Stockholm (dpa) - Die schwedische Regierung will nach dem Terroranschlag in Stockholm an den Grenzen des Landes zehn Tage lang alle Ausreisenden kontrollieren. "Wir haben heute Abend beschlossen, die Grenzkontrollen zu verstärken", sagte Ministerpräsident Stefan Löfven. "Ihr könnt nicht über unser Leben bestimmen. Ihr werdet niemals gewinnen", sagte er an Terroristen gerichtet. Schwedens Innenminister Anders Ygeman sagte dem schwedischen Rundfunk, die vollständigen Kontrollen an den äußeren Grenzen könnten nach Ablauf der zehn Tage um weitere 20 Tage verlängert werden.