Stockholm (dpa) - Terroralarm in Stockholm: Auf einer zentralen Einkaufsstraße ist am Nachmittag ein Lastwagen in eine Menschenmenge und anschließend in ein Kaufhaus gerast. Mehrere Menschen wurden getötet, viele weitere verletzt. "Schweden ist angegriffen worden. Alles deutet auf eine Terrortat hin", sagte Ministerpräsident Stefan Löfven dem schwedischen Fernsehen. Über die genaue Opferzahl gibt es unterschiedliche Angaben. Löfven sprach unter Berufung auf die Polizei von mindestens zwei Toten. In Medienberichten war von drei Toten und mehreren Verletzten die Rede.