Kaiserslautern (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Sieg geschafft. Mit dem 2:0-Erfolg über die SpVgg Greuther Fürth beendeten die Pfälzer eine Serie von sechs sieglosen Partien und liegen weiter auf dem 14. Tabellenplatz. Der 1. FC Heidenheim und der VfL Bochum konnten ihre Negativserien nicht beenden. In einer Partie auf durchschnittlichem Niveau trennten sich die Zweitligisten leistungsgerecht 0:0.