Athen (dpa) - Fahnder der griechischen und italienischen  Küstenwache und des Zolls haben rund 1,5 Tonnen Cannabis sichergestellt. Außerdem wurden sieben mutmaßliche Mitglieder einer Drogenbande festgenommen. Sie soll immer wieder mit Schnellbooten Drogen von der albanischen Küste nach Süditalien gebracht. Die Boote waren so schnell, dass die griechische Küstenwache Hubschrauber und Scharfschützen einsetzen musste, um die Gangster zu stoppen.