Washington (dpa) - Die USA haben den mutmaßlichen Terroranschlag in Schweden scharf verurteilt. Der Sprecher des Außenministeriums, Mark Toner, sprach den Angehörigen der Opfer zudem sein Mitgefühl aus. Solche Angriffe sollten die Saat der Angst säen, aber in Wirklichkeit bestärkten sie die USA und ihre Verbündeten nur darin, den Terrorismus weltweit zu bekämpfen, sagte er. Die USA stünden bereit, der schwedischen Regierung Hilfe bei den Ermittlungen anzubieten. In Stockholm war ein Lastwagen in eine Menschenmenge und anschließend in ein Kaufhaus im Zentrum der Stadt gerast. Es gab Tote und Verletzte.