Mönchengladbach (SID) - Als Borussia Mönchengladbach gerade das 3:2 beim 1. FC Köln erzielt hatte, verlor Dieter Hecking kurz die Übersicht. Der Trainer der Fohlenelf redete am Spielfeldrand auf Jonas Hofmann ein, forderte von seinem Mittelfeldspieler energisch: "Jetzt bringt endlich mal Ruhe rein." Hofmann schaute verdutzt und antwortete wahrheitsgemäß: "Trainer, eigentlich haben Sie mich schon ausgewechselt."

Hofmann brach sofort in Gelächter aus, zwei Sekunden später hatte auch Hecking seinen Irrtum bemerkt und konnte sich ein Grinsen ebenfalls nicht verkneifen. Hecking lief hinter seinem Spieler her, der sich inzwischen auf der Ersatzbank vor Lachen kugelte.

"Da sieht man, dass Derby war und ich voll dabei war", sagte Hecking später in der ARD. Der Folgen für den Mannschaftsabend war sich der Trainer dennoch voll bewusst: "Da wird es das eine oder andere Gelächter geben."