Arras (dpa) - Frankreichs Präsident François Hollande empfängt am Vormittag den kanadischen Regierungschef Justin Trudeau, um an die Weltkriegsschlacht bei Arras vor 100 Jahren zu erinnern. Britische und kanadische Truppen kämpften im Frühjahr 1917 nahe der nordfranzösischen Stadt gegen deutsche Truppen. Am Nachmittag wird es beim kanadischen Nationaldenkmal eine Gedenkzeremonie geben. Teilnehmen werden auch der britische Thronfolger Prinz Charles und seine Söhne Prinz William und Prinz Harry.