Brüssel (dpa) - Nach den beiden Anschlägen auf koptische Christen hat die Europäische Union Ägypten Solidarität im Kampf gegen den Terror zugesichert. EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini erinnerte daran, dass Palmsonntag einer der heiligsten Tage für Christen in aller Welt sei, und fügte hinzu: "Gläubige sollten immer in Frieden beten können, egal, woran sie glauben." Die Bombenanschläge auf zwei koptische Kirchen in Tanta und Alexandria hatten mindestens 36 Menschen in den Tod gerissen. Die Terrormiliz Islamischer Staat reklamierte die Taten für sich.