Berlin (AFP) Kanzleramtschef Peter Altmaier soll den Wahlkampf der CDU managen: Der Vertraute von Parteichefin und Kanzlerin Angela Merkel übernimmt die Federführung beim Verfassen des Regierungsprogramms und soll dafür auch ein Büro in der Parteizentrale bekommen, wie Teilnehmer der Sitzung des CDU-Bundesvorstands am Montag der Nachrichtenagentur AFP bestätigten. Der Schritt wurde als "Entmachtung" von CDU-Generalsekretär Peter Tauber gewertet.