Berlin (AFP) Etwa die Hälfte der in Deutschland lebenden Türken hat sich nach Einschätzung des Vizechefs der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Atila Karabörklü, an dem Referendum zur Verfassungsreform in der Türkei beteiligt. "Bei den letzten Wahlen 2015 lag die Wahlbeteiligung bei etwa 40 Prozent", sagte Karabörklü am Montag im RBB-Inforadio. "Dieses Mal scheint es so, dass wir 50 Prozent erreichen werden."