Peking (dpa) - Nach der Entsendung von US-Kriegsschiffen Richtung koreanische Halbinsel hat China alle beteiligten Seiten zu Zurückhaltung aufgerufen. China beobachte die Situation auf der koreanischen Halbinsel genau, sagte eine Sprecherin des Außenministeriums. Alle Parteien sollten Selbstbeherrschung zeigen und nichts unternehmen, was die Situation weiter verschärfe. Angesichts wachsender Spannungen nach Raketentests durch Nordkorea hatten die USA am Wochenende mit der Verlegung eines Flugzeugträgers sowie seiner Begleitschiffe in Richtung Korea begonnen.