Kahl am Main (dpa) - Platte Reifen und 3,2 Promille: Zwei aufmerksame Zeugen haben in Kahl am Main die gefährliche Fahrt einer stark betrunkenen Frau gestoppt. Einem Mann waren die beiden platten Reifen des Autos aufgefallen, weshalb er auf das Fahrzeug zulief. Etwa zur gleichen Zeit wollte die Frau aus ihrem Wagen aussteigen, fiel dabei aber zu Boden. Eine zweite Zeugin zog den Zündschlüssel ab. Die Polizei stellte bei der Fahrerin einen Atem-Alkoholwert von 3,2 Promille fest. Wie weit sie in dem Zustand bereits gefahren war, war unklar - sie war auf der Wache noch nicht vernehmungsfähig.