Borkheide (dpa) - Im brandenburgischen Borkheide ist ein zerstückelter Leichnam entdeckt worden. Die Frau soll von ihrem 17 Jahre alten Sohn getötet worden sein. Ein Sprecher der Potsdamer Staatsanwaltschaft bestätigte Ermittlungen gegen den jungen Mann wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Der Jugendliche wurde in Untersuchungshaft genommen. Die Tote müsse allerdings noch zweifelsfrei identifiziert werden. Nach dpa-Informationen ist der 17-Jährige der Polizei bereits als Intensivtäter aus dem Drogenmilieu bekannt.