Köln (SID) - Zweitligist Eintracht Braunschweig will mit einem Sieg gegen Dynamo Dresden den Lokalrivalen Hannover 96 überholen und den nächsten Schritt Richtung Bundesliga-Aufstieg machen. Auch die Gäste liebäugeln noch immer mit dem Durchmarsch ins Oberhaus. Ein Dreier ist für den Tabellenfünften allerdings Pflicht, um die Chancen zu wahren. Die Partie des 28. Spieltags beginnt um 20.15 Uhr.