Ellwangen (AFP) Wegen eines folgenschweren Steinwurfs auf eine Autobahn in Baden-Württemberg hat das Landgericht Ellwangen am Dienstag einen 37-Jährigen zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt. Zugleich ordnete die Strafkammer die Unterbringung des Mannes in einem psychiatrischen Krankenhaus an, wie ein Gerichtssprecher mitteilte. Bei dem Angeklagten waren schwere psychische Störungen festgestellt worden.