Lucca (AFP) Die Außenminister der G7-Staaten sind sich einig, dass es im Syrien-Konflikt keine Lösung bei einem Verbleib von Präsident Baschar al-Assad an der Macht geben kann. Dies sagte der französische Außenminister Jean-Marc Ayrault am Dienstag am Rande eines G7-Treffens im italienischen Lucca. Zuvor hatten sich alle Außenminister gegen eine militärische Eskalation des Konflikts gewandt.