Buenos Aires (dpa) - Argentiniens Teamchef Edgardo Bauza ist vom Fußballverband AFA entlassen worden. "Wir haben Bauza mitgeteilt, dass er nicht mehr der Trainer der Auswahl ist", sagte AFA-Präsident Claudio Tapia am Abend. Bauza hatte die "Albiceleste" 249 Tage geführt, zuletzt aber in der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland keine großen Erfolge verbucht. Argentinien läuft aktuell Gefahr, die WM zu verpassen. Wer jetzt die Mannschaft trainieren soll, war vorerst nicht bekannt.