Dortmund (dpa) - Bundesjustizminister Heiko Maas hat sich nach den Ereignissen in Dortmund entsetzt gezeigt. "Schockierende Nachricht", schrieb der SPD-Politiker am Abend bei Twitter. "Unsere Gedanken sind beim @BVB. You'll never walk alone!" Das Champions-League-Spiel des BVB am Abend gegen AS Monaco wurde abgesagt, nachdem in der Nähe des BVB-Mannschaftsbusses drei Sprengsätze explodiert waren. Der Dortmunder Spieler Marc Bartra wurde dabei verletzt. Die Hintergründe der Explosionen waren zunächst noch unklar.