Dortmund (dpa) - Kurz nach der Abfahrt des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund zum Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco sind in der Nähe des Fahrzeugs drei Sprengsätze explodiert. Dabei wurde ein Mensch im Bus verletzt, wie ein Sprecher der Polizei Dortmund am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur bestätigte.