Berlin (AFP) Libyens Ministerpräsident Fajes al-Sarradsch hat der EU mangelnde Unterstützung bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise vorgeworfen. "Leider hat Europa uns aber bisher nicht geholfen, sondern immer nur leere Versprechungen abgegeben", sagte al-Sarradsch der "Bild"-Zeitung vom Dienstag. Er forderte die EU auf, mehr Hilfe beim Aufbau der libyschen Küstenwache zu leisten. Sonst drohten in diesem Jahr erneut hohe Flüchtlingszahlen auf der Route nach Italien.