Washington (AFP) Die USA untersuchen eine mögliche Komplizenschaft Russlands bei dem mutmaßlich von syrischen Regierungstruppen verübten Giftgasangriff mit dutzenden zivilen Todesopfern. Eine Schlussfolgerung in dieser Frage sei aber noch nicht gezogen worden, sagte am Dienstag ein hochrangiger Regierungsmitarbeiter in Washington, der anonym bleiben wollte.