Washington (AFP) US-Notenbankchefin Janet Yellen hat vor einer politischen Einmischung in die Unabhängigkeit der Fed gewarnt. "Ich sorge mich immer über Bedrohungen für unsere Unabhängigkeit", sagte Yellen am Montag bei einer Veranstaltung in der University of Michigan. Es sei "sehr wichtig" und führe zu besseren Entscheidungen zugunsten der wirtschaftlichen Entwicklung, wenn eine Zentralbank ihre Geldpolitik "frei von kurzfristigem politischem Druck" festlegen könne.