Berlin (dpa) - Der Kameramann Michael Ballhaus ist tot. Der international bekannte Filmkünstler starb in der Nacht im Alter von 81 Jahren in seiner Berliner Wohnung, wie sein Verlag DVA Sachbuch in München unter Berufung auf die Familie von Ballhaus mitteilte. Zu den zahlreichen bekannten Kinofilmen, bei denen er hinter der Kamera stand, gehören "Die Ehe der Maria Braun", "Good Fellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia" und "Departed - Unter Feinden". Lange arbeitete er in den USA mit den wichtigsten Regisseuren zusammen - unter anderem mit Francis Ford Coppola und Robert Redford.