Düsseldorf (dpa) - Der festgenommene Tatverdächtige für den Angriff auf den BVB-Mannschaftsbus kommt aus Nordrhein-Westfalen. Es handelt sich nach Informationen von "Express", "Kölner Stadt-Anzeiger" und der dpa um einen 25-jährigen Iraker aus Wuppertal. Den Medienberichten zufolge wird ihm eine Nähe zur terroristischen Vereinigung "Islamischer Staat" vorgeworfen.