Erfurt (AFP) Der Bundesparteitag der AfD Ende kommender Woche in Köln findet ohne den umstrittenen Thüringer Fraktionschef Björn Höcke statt. In einem am Mittwochabend auf seiner Facebook-Seite veröffentlichten Video sagte Höcke, er sei nach langem Nachdenken zu dem Entschluss gekommen, "dass ich persönlich nicht in Köln zugegen sein werde". Gegen den Politiker läuft ein Parteiausschlussverfahren, die AfD-Spitze rückt ihn Medienberichten zufolge in die Nähe der NS-Ideologie.