Mönchengladbach (SID) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hofft am Samstag (15.30 Uhr/Sky) im Spiel bei 1899 Hoffenheim auf den Einsatz von Raffael. "Wir versuchen alles, um Raffael zumindest mitnehmen zu können nach Hoffenheim", sagte Trainer Dieter Hecking. Der Brasilianer hatte sich beim Derbysieg beim 1. FC Köln (3:2) eine Innenbanddehnung im Knie zugezogen.

Hecking will im Kampf um die erneute Europacup-Qualifikation beim Tabellendritten eine Serie beenden. "Wenn man gegen die ersten Vier der Tabelle noch keinen Sieg hat, ist der Ehrgeiz groß, das zu schaffen", sagte Hecking, der sich mit seiner Mannschaft nicht verstecken will: "Wir müssen defensiv gut arbeiten und den Mut haben, Hoffenheim offensiv weh zu tun."