Genf (AFP) Zum siebten und damit letzten Mal hat der chinesische Pflanzenschutzproduzent ChemChina sein Übernahmeangebot für den Schweizer Agrochemiekonzern Syngenta verlängert. Das Angebot an die Syngenta-Aktionäre laufe nun bis zum 4. Mai, teilte das Schweizer Unternehmen am Donnerstag mit. ChemChina habe die "letzte Möglichkeit", die Frist zu verlängern, genutzt.