Washington (AFP) Erstmals haben die US-Streitkräfte ihre stärkste nicht-atomare Bombe in einem Kampfeinsatz abgeworfen. Der rund 10.000 Kilogramm schwere Sprengkörper traf einen "Tunnelkomplex" der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) im Osten Afghanistans, wie ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums am Donnerstag mitteilte.