Sacramento (dpa) - Apple hat die Erlaubnis für Tests mit selbstfahrenden Autos auf öffentlichen Straßen in Kalifornien erhalten. Die von der zuständigen Behörde des US-Bundesstaats bekanntgemachte Genehmigung ist der bislang deutlichste Hinweis auf Ambitionen des Smartphone- und Computerherstellers im umkämpften Zukunftsmarkt für autonomes Fahren. Apple ist das dreißigste Unternehmen, dem im bevölkerungsreichsten US-Staat eine solche Lizenz ausgestellt wurde.