Münster (dpa) - Beim vorösterlichen Riesengewinn im Eurojackpot gehen die Deutschen dieses Mal leer aus. Ein Spieler aus Finnland knackte den Gewinntopf von 86,97 Millionen Euro, wie ein Westlotto-Sprecher mitteilte. Der Finne hatte als einziger die Gewinnzahlen 6-22-33-46-49 sowie die zusätzlichen Zahlen 1 und 5, die im finnischen Helsinki gezogen wurden. Der Jackpot war achtmal in Folge nicht geknackt worden und somit auf die große Summe angewachsen.