Jerusalem (dpa) - Während der Feierlichkeiten zum Karfreitag in Jerusalem hat ein palästinensischer Attentäter eine Frau mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Er habe sie in der Nähe der Altstadt in der Straßenbahn angegriffen, teilten die israelische Polizei und der Rettungsdienst mit. Der Angreifer wurde festgenommen.
Tausende Pilger sind zu den Karfreitagsprozessionen in der Altstadt. Christen gedenken dabei des Todes von Jesus Christus am Kreuz.