Washington (dpa) - Im Streit um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm erhöhen die USA den Druck auf Machthaber Kim Jong Un. Wegen der Sorgen um einen unmittelbar bevorstehenden möglichen neuen Atomversuch ist sogar von einem vorbeugenden Luftangriff der USA gegen Nordkorea die Rede. Wie der US-Sender NBC berichtet, ist Washington auf einen Präventivschlag vorbereitet und hat bereits zwei Zerstörer mit Marschflugkörpern an Bord vor der Koreanischen Halbinsel liegen.