Köln (SID) - Ex-Meister EWE Basket Oldenburg hat im Kampf um die Play-off-Teilnahme in der BBL einen wichtigen Sieg gefeiert. Im Heimspiel gegen den Tabellenvierten medi Bayreuth setzten sich die Niedersachsen am Samstagabend deutlich 83:64 (34:32) durch und kletterten mit 32 Punkten auf Platz sieben. Bayreuth (40), das bereits das Ticket für die K.o.-Runde gebucht hatte, bleibt Vierter.

Im zweiten Samstagspiel besiegte s.Oliver Würzburg in einem Duell zweier Teams ohne Play-off-Chancen die Eisbären Bremerhaven mit 92:85 (46:37). Würzburg (16 Punkte) liegt auf Platz 14, Bremerhaven (20) ist Zwölfter.

Bester Werfer in Oldenburg war Brian Quale, der für die Gastgeber 21 Punkte kassierte. Beim Würzburger Sieg steuerte Brendan Lane ebenfalls 21 Zähler für die Hausherren bei.