Sakhir (dpa) - Sebastian Vettel hat im letzten Freien Training vor dem Großen Preis von Bahrain den dritten Platz belegt. Schneller als der viermalige Formel-1-Weltmeister im Ferrari waren Red-Bull-Pilot Max Verstappen auf Platz eins und Vettels WM-Widersacher Lewis Hamilton im Mercedes. Die Qualifikation heute und das Rennen morgen werden vor Ort bei Einbruch der Dunkelheit um jeweils 17 Uhr unserer Zeit gestartet. Vor dem dritten WM-Lauf liegen Vettel und Hamilton nach je einem Sieg und einem zweiten Platz punktgleich vorne.