Sakhir (SID) - Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim) setzt sich beim Großen Preis von Bahrain immer mehr von seinen Verfolgern ab. Nach 23 von 57 Runden beträgt der Rückstand von Pole-Setter Valtteri Bottas (Finnland/Mercedes) auf den 29-Jährigen bereits fast vier Sekunden.

Vettels WM-Rivale Lewis Hamilton (England), der zu diesem Zeitpunkt Dritter war, wurde wegen Blockierens von Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo (Australien) in der Boxengasse während der vorherigen Safety-Car-Phase mit einer Zeitstrafe von fünf Sekunden belegt, die er bei seinem nächsten Reifenwechsel absitzen muss.