Tokio (SID) - 15 Jahre, 10 Monate, 11 Tage: Der "japanische Messi" Takefusa Kubo ist mit seinem Siegtreffer im Drittliga-Spiel zwischen den Reserveteams des FC Tokio und Cerezo Osaka zum jüngsten Torschützen in Japans Profifußball avanciert. Kubo erzielte das Tor nach einer Einzelleistung aus spitzem Winkel und verbesserte die Bestmarke von Takayuki Morimoto, der bei seinem bisherigen Rekord 17 Tage älter gewesen war.

"Ich bin glücklich, das ist unglaublich. Ich hoffe, dass ich dem Team auch künftig helfen kann", sagte Kubo, der in der Jugend bereits beim FC Barcelona gespielt hatte. Dank seiner Vita und der beeindruckenden Technik wird er immer wieder mit dem argentinischen Superstar Lionel Messi verglichen. "Das will ich jetzt noch nicht. Ich hoffe, dass man mich später mit Messi vergleicht", sagte Kubo.