Vatikanstadt (dpa) - Der emeritierte Papst Benedikt XVI. ist am Ostersonntag 90 Jahre alt geworden. An seinem Geburtstag sollte es ruhig zugehen - ins Kloster Mater Ecclesiae im Vatikan sollten lediglich sein drei Jahre älterer Bruder Georg, Privatsekretär Georg Gänswein und seine Haushälterinnen kommen. Morgen wird der runde Geburtstag dann noch mal gefeiert - mit Politprominenz sowie Gebirgsschützen aus der bayerischen Heimat. Es werden 20 bis 50 Leute erwartet, darunter auch Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer.